Körper - Geist - Seelenbalance              

Was ist Kinesiologie?

Man versteht darunter die Lehre der Bewegung und der Bewegungsabläufe im Körper des Menschen, wie z.B.: Muskeln, Motorik, Atmung, Blutkreislauf, Lymphsystem, Versorgung der Organe und des Gehirns und die Bewegung der körpereigenen Energien.

Die Kinesiologie spricht sowohl den körperlichen Bereich, sowie auch den mentalen, seelischen und feinstofflichen Bereich des Körpers an. Somit ist sie eine ganzheitliche und komplementäre Methode. Kinesiologie verbessert die Kommunikation mit uns selbst, weil wir durch Bewegung alle physischen Funktionen immer wieder aktivieren. Kinesiologische Balancen eignen sich optimal zur Leistungssteigerung in fast allen Lebensbereichen. Sie motivieren den Selbstheilungsreflex des Köpers, verhelfen zu kreativem, koordinierterem und ganzheitlichem Lernen, sowie zu einem besseren Umgang mit Stress aller Art. 

Blockaden

Der Körper wird auf Unter- und Überenergie getestet. Diese Blockaden werden mit Akupressur und der Meridianlehre nach den chinesischen 5 Elementen ausgeglichen und harmonisiert.

energetische Schmerzbalance

Durch spezielle Bewegungstechniken finde ich Ihre Dysbalancen im Körper.  Der Schmerzpunkt wird dabei mit der Ohr-Meridiantechnik stimuliert und gelöst.